grebenzen
Frühling im Naturpark

 

Furtnerteich
Der "Internationale Vogelflughafen" Furtnerteich:
Im Sommer schwimmen und bootfahren,
im Winter eislaufen!

 

 

NaturLesePark Labyrinth
Auf dem Weg ins Zentrum des Labyrinths im
Naturlesepark in Neumarkt

 

 

Moor Muehlen
Die Spuren der Eiszeit im Moor erkunden

 

 

 

Film über den Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

 


 

Naturpark Zirbitzkogel - Grebenzen

 

Der Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen ist ein besonders schöner Landschaftsraum in der Obersteiermark. Das Land Steiermark schützt und fördert alle sieben steirischen Naturparke um die Schönheit und den Erholungswert dieser besonderen Kulturlandschaften für alle Bewohner und Gäste zu erhalten.

 

Der Naturpark liegt im Bezirk Murau an der Landesgrenze zu Kärnten. Er umfasst die von der Eiszeit geprägte "Neumarkter Passlandschaft", das Lambrechter Tal , die Talenge von Dürnstein/Wildbad Einöd mit der Naturparktherme und insgesamt 10 Naturparkgemeinden.

 

Wasser, Wiesen und Wald

 

Wandern, radeln oder fahren Sie durch die sanfte Berglandschaft und genießen Sie die vielen Teiche, die frischen Quellen und rauschenden Bäche - allesamt mit sauberem Trinkwasser gespeist. Markierte Wanderwege führen über Wiesen und Wälder zu Aussichtspunkten. Fast alle Wanderwege sind auch für Familien und ungeübte Wanderer geeignet.

 

"Natur lesen lernen"

 

Waren Sie schon einmal in einem "Grünen Klassenzimmer"?

Oder können Sie die Spuren der Eiszeit in einem Moor sehen?

Wußten Sie, dass man auf unseren Bergen die Klimaveränderung sehen kann?

 

Ein Naturpark will Wissen über die Natur und den Zusammenhang mit dem Menschen vermitteln. Deshalb bieten ausgebildete Naturparkführer Erlebnisführungen zu besonders spannenden Orten im Naturpark an: die Ursprungquelle in Zeutschach, die Graggerschlucht, das Dürnberger Moor, den "internationalen Vogelflugplatz" am Furtnerteich in Mariahof und vieles mehr.

 

Sie können die vielen Themenwege und Lehrpfade im Naturpark natürlich auch selbst erkunden. Umfangreiche Broschüren und Karten erhalten Sie in den Naturparkbüros:

Informationsbüro im Naturparkzentrum VIVARIUM

Mariahof

Tel. +43 (0) 3584 2005

E-Mail: info@naturpark-grebenzen.at

 

Informationsbüro im Stift St. Lambrecht

St. Lambrecht

Tel. +43 (0) 3585 2345

E-Mail: lambrecht@naturpark-grebenzen.at

 

Infostelle Neumarkt

Neumarkt

Tel. +43 (0) 3584 4100

E-Mail: office@naturpark-grebenzen.com

 

 

Planen Sie unbedingt mindestens einen halben Tag für den Besuch der multimedialen Naturparkausstellung im Naturparkzentrum VIVARIUM ein. Hier können Sie die Entwicklung der Region spielerisch nachvollziehen. Und danach ab ins Hallenbad und den Fischen "Aug´in Aug´ " begegnen. Oder eine Massage genießen, einmal so richtig in der Sauna schwitzen und das Leben genießen!

 

Viele Tipps über besonders schöne Orte im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen in der Steiermark verrät Ihnen die Familie Ehgartner gerne. Und der Rest steht auf www.naturpark-grebenzen.info

 

 

 

 

 

 

 

Ferienhaus Prosi | Tel.: 0043 3584 2547 | E-Mail: ehgartner@mariahof.at | 8812 Mariahof | Impressum